Verkehrshelfer

Seit mehreren Jahren führen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 unserer Schule unter Anleitung und Betreuung  sehr erfolgreich den Verkehrshelferdienst für die Grundschulkinder der Ludgerischule durch.

Sie werden am Zebrasteifen an der Ludgeristraße eingesetzt.

An der Otto-Hahn Realschule sind ausschließlich Verkehrshelfer im Einsatz, die die 8. Klasse besuchen und in der Regel 14 bzw. 15 Jahre alt sind. Zu Beginn eines jeden Schuljahres erfolgt ein Aufruf in den 8. Klassen, dass sich Schüler, die Verkehrshelfer werden möchten, melden können.

Da Verkehrshelfer Verantwortung für andere übernehmen, müssen sie zuverlässig sein und ihren Dienst pflichtbewusst verrichten. Von daher müssen sie über die geforderten Eigenschaften wie Konzentrationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Umsicht verfügen.

Zum Ende des Schuljahres nehmen zwei Verkehrshelfer am Landeswettbewerb NRW teil. An die Teilnehmer werden tolle Preise ausgegeben. Außerdem nehmen die Sieger am Bundeswettbewerb teil. Wegen ihres Einsatzes erhalten alle Verkehrshelfer auf dem jeweiligen Zeugnis eine positive Bemerkung und ein kleines Präsent durch die Ludgerischule.