Schulordnung

Unterrichts- und Pausenzeiten

1. + 2. Stunde 08.00 - 09.30 Uhr
1. Pause 09.30 - 09.55 Uhr
3. + 4. Stunde 09.55 - 11.25 Uhr
2. Pause 11.25 - 11.45 Uhr
5. + 6. Stunde 11.45 - 13.15 Uhr
Mittagspause 13.15 - 14.00 Uhr
7. Stunde 14.00 - 14.45 Uhr
8. Stunde 14.45 - 15.30 Uhr

Schulordnung der Otto-Hahn-Realschule

Die unserem Schulprogramm verpflichtete Schulordnung soll dazu beitragen, ein friedvolles und partnerschaftliches Umfeld zu schaffen, in dem Respekt und Toleranz herrschen und zugleich Eigen- und Mitverantwortung gefördert werden.Um uns in demokratischen Grundregeln zu üben, haben wir Rechte, aus denen sich notwenige Regeln ableiten, damit sich alle in der Schule wohl fühlen und ein Umfeld sozialer Nähe und Wärme entsteht.

Alle Schülerinnen und Schüler sollen die folgenden Rechte wahrnehmen können:

  1. das Recht auf Unterricht
  2. das Recht, höflich und mit Respekt behandelt zu werden
  3. das Recht auf Gewaltfreiheit und Sicherheit
  4. das Recht auf Achtung des persönlichen und schulischen Eigentums
  5. das Recht auf eine gesunde und die Umwelt schützende Lernumgebung

Zu 1. Recht auf Unterricht

Aus dem Recht auf ungestörtes Lernen ergeben sich die folgenden Regeln:

Zu 2. Recht auf Respekt und Höflichkeit

Aus dem Recht auf höflichen und respektvollen Umgang miteinander ergeben sich folgende Verhaltensweisen:

Zu 3. Recht auf Gewaltfreiheit und Sicherheit

Aus dem Recht, sich in der Schule und auf dem Schulgelände sicher fühlen zu können, ergeben sich besondere Anforderungen an alle Schüler:

Zu 4. Recht auf Achtung des persönlichen und schulischen Eigentums

Aus dem Recht auf Achtung des Eigentums ergeben sich folgende Verhaltensweisen:

Zu 5.   Recht auf eine gesunde und die Umwelt schützende Lernumgebung

Aus dem Recht auf eine das Lernen fördernde gesunde Lernumgebung lassen sich folgende Regeln ableiten:

Pausenregeln

Um ein geordnetes und friedvolles Miteinander in den Pausen zu gewährleisten, sei noch einmal an folgende Pausenregeln erinnert:

Verstöße gegen alle genannten Regeln werden je nach Vergehen gemäß einem Maßnahmenkatalog geahndet.

Bei wiederholten Verstößen werden Maßnahmen gemäß dem Ordnungsmaßnahmen-Katalog der Allgemeinen Schulordnung (ASchO) eingeleitet.