Schulband

''Leuchtturm'' - Angebote im AG-Bereich

Ein Blick in den Musikraum verrät es: An der Otto-Hahn-Realschule wird viel Musik gemacht. Schlagzeug, E-Gitarren, E-Bässe, Keyboards und jede Menge Verstärker – alles, was man für Rock und Pop benötigt, ist vorhanden.

Und die Instrumente werden genutzt: Gegenwärtig gibt es gleich drei Schulbands an der Otto-Hahn-Realschule. Alle drei Bands treten öffentlich auf, etwa beim „Tag der offenen Tür“, an dem sich in jedem Januar die Schule künftigen Fünftklässlern und ihren Eltern vorstellt. Ein Höhepunkt für jede Schulband in der Jahrgangsstufe 10 ist es, die eigene Abschlussfeier zu bereichern.

Mit einem Augenzwinkern nennt sich die erfahrenste der aktuellen Bands „Bennes Band“, da die Schulbands an der Schule nun seit vielen Jahren von Musiklehrer Benedikt Striepens geleitet werden. Die Band aus Schülerinnen der 10. Klassen besteht schon seit drei Jahren und hat einige Auftrittserfahrung aufzuweisen: Nicht nur bei Schulfeiern, sondern etwa auch auf Pfarrfesten in Selm ist sie aufgetreten. Als bisher reine „Mädchenband“ trat sie auch beim „internationalen Frauentag“ in Werne auf sowie bei einer ähnlichen Veranstaltung in Bergkamen.

In diesem Schuljahr hat sich eine weitere Band mit Schülerinnen und Schülern aus den 10. Klassen gebildet und eine zehnköpfige „Nachwuchsband“ mit Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgangsstufen 8 und 9. Allen Bands ist gemein, dass sie musikalisch eine stilistische Vielfalt von sanften Popballaden bis zu lauten Rocksongs bieten.