• Willkommen

    bei der Otto-Hahn-Realschule Selm

  • Wir wünschen viel Spaß

    mit unserer neuen Internetseite

Termine

28.06.2017

Schulwandertag (alle Klassen)

28.06.2017

Schulkonferenz (19 Uhr)

Siegerehrung - Känguruwettbewerb 2017

Siegerehrung - Känguruwettbewerb 2017

Knapp 11000 Schulen mit mehr als 900000 Schülerinnen und Schülern haben in diesem Jahr am 23. Känguru-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen. Darunter waren 75 Schülerinnen und Schüler der Otto-Hahn-Realschule (10. Teilnahme), die sich am 20. März den in drei Schwierigkeitsstufen gestaffelten Aufgaben gestellt haben.

Dieser internationale Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb mit den unterschiedlichsten Aufgaben zum Knobeln und Nachdenken, zum Rechnen und Schätzen, der vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik bereiten soll.

Die Idee für diesen Wettbewerb kam aus Australien und wurde von zwei französischen Mathematiklehrern nach Europa geholt. Zu Ehren der Erfinder aus Australien hat dieser Wettstreit den Namen „Kangourou des Mathématiques“ („Känguru der Mathematik“) erhalten. In Deutschland wird er heute zentral durch den Verein „Mathematikwettbewerb Känguru e.V.“ mit Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin vorbereitet und ausgewertet.

Im Rahmen einer kleinen Siegerehrung wurden am Donnerstag die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der O-H-R durch Frau Kräling-Lietzke (komm. Schulleiterin) und Herrn Egbert Steins (Koordinator des Wettbewerbes an der O-H-R) beglückwünscht. Alle bekamen eine Urkunde, die Lösungsbroschüre und den kleinen "Preis für alle" ausgehändigt.
Die Jahrgangsbesten konnten noch ein Knobelspiel auswählen, die Schulbesten erhielten zusätzlich einen Gutschein (Sporthaus Angersbach), überreicht durch Frau Krähling-Lietzke (Foto: 4.v.l.). Die Jahrgansbesten sind:
Jahrgang 8  Tom Logemann 8a (2.v.r.)
Jahrgang 9  Fabian Hirschberg 9a (1.v.r.)
Jahrgang 10 Jana Theil 10a (1.v.l.)

Schulbeste ist Jana Theil (10a). Den zweiten Rang belegt Angelina Okon (10d - 2.v.l.) , gefolgt von Tom Logemann (8a).
Das T-Shirt für denjenigen mit dem weitesten „Känguru-Sprung“, d.h. der größten Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten (8), bekam Maximilian Hans  aus der Klasse 10c ( 3.v.l.).

Ein herzlicher Glückwünsch geht an alle Schülerinnen und Schüler, die an dem Wettbewerb teilgenommen haben. Gleichzeitig sind alle wieder zum Känguru-Wettbewerb 2018 eingeladen, der traditionell am 3. Donnerstag im März, das ist der 15. März 2018, stattfinden wird.

Foto: O-H-R

Eintrag vom: 03.06.2017