Suche

Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Tag der Deutschen Einheit

Tag der Deutschen Einheit

Der 3. Oktober wurde als Tag der Deutschen Einheit im Einigungsvertrag 1990 zum gesetzlichen Feiertag in Deutschland bestimmt. Als deutscher Nationalfeiertag erinnert er an die deutsche Wiedervereinigung, die „mit dem Wirksamwerden des Beitritts der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990“ „vollendet“ wurde. Somit wurden Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie Berlin in seiner Gesamtheit die Neuen Länder der Bundesrepublik Deutschland.

03.10.2014

Besuch vom Finanzamt

Besuch vom Finanzamt

Letzten Donnerstag waren Frau Hauke und Frau Wiedau vom Finanzamt Lüdinghausen für einen Vortrag über Steuern in unserer Klasse (10 e) zu Besuch. Sie haben uns erklärt, was Steuern sind, wozu diese benötigt werden und welche Steuerarten es gibt. So haben wir erfahren, dass bei lebensnotwendigen Artikeln wie Lebensmitteln 7 % Mehrwertsteuer und z. B. bei Kleidung 19 % Mehrwertsteuer erhoben wird. Ebenso haben wir erfahren, was Steuerhinterziehung ist und wie der Staat die Steuereinnahmen nutzt. Der Vortrag hat uns gezeigt, dass alles rund um die Steuer ein spannendes Thema ist.
(Franziska, Hannah und Luisa, 10 e)

30.09.2014

Klassenfahrt der 10C und der 10E nach Berlin

Klassenfahrt der 10C und der 10E nach Berlin

Am Montag den 08. September 2014 fuhren wir, die Klassen 10C und 10E, um 10:00 Uhr Richtung Berlin. Die Fahrt dauerte ungefähr 7 1/2 Stunden und uns war nicht langweilig, da wir laut Musik gehört haben und Spaß hatten. Als wir im Hostel "Pfefferbett" am Prenzlauer Berg ankamen, bekamen wir unsere Zimmer. Unser Zimmer war für sechs Mädchen zu klein, da wir insgesamt von allen das kleinste Zimmer hatten. Wir waren damit sehr unzufrieden.
Um 20 Uhr fuhren wir mit der U-Bahn zum Potsdamer Platz und sind von da aus zu der Discothek "Matrix" gelaufen. Es war eine Party nur für Schüler (ab 14 Jahre, ohne Alkohol). Der DJ legte gute Musik auf, wir haben viel getanzt und hatten Spaß. Um halb zwölf sind wir mit der U-Bahn wieder zurück in das Hostel gefahren.
Am zweiten Tag hieß es mehr

18.09.2014