Informatik Hausaufgaben

Informationen zu den Hausaufgaben im Informatik-Unterricht

Da die Kontrolle der Hausaufgaben zu Beginn des Unterrichts sich immer wieder schwierig gestaltet (zum Teil mehr als 16 USB-Sticks einsammeln und kontrollieren) und dabei auftretende Hardware-Probleme (”Zu Hause war das aber drauf.” “Wo habe ich das denn jetzt hingespeichert?” “Zu Hause funktionierte der Stick aber noch!”) die Situation nicht vereinfachen, sollen alle SchülerInnen die Hausaufgaben per mail schicken.

Es gilt ab sofort folgende Regelung:

  1. Alle Schülerinnen und Schüler meiner Informatik-Kurse sollen die Hausaufgaben am Vorabend per E-Mail schicken.
    • Klasse 7 und 8 bis spätestens 20 Uhr
    • Klasse 9 und 10 bis spätestens 21 Uhr
  2. Jede E-Mail soll für mich erkennbar den Namen des Schülers /der Schülerin enthalten. Dies betrifft besonders die SchülerInnen, die eine Mail-Adresse mit einem Phantasienamen haben.
    1. den Namen der Hausaufgabe
    2. das Datum, an dem die Hausaufgabe abgegeben werden soll.

Ich hoffe, dass es mir mit dieser Regelung gelingt im Vorfeld Probleme bei der Erstellung der Hausaufgaben schneller fest zu stellen und die SchülerInnen so individueller fördern zu können.

LG JT

PS: Wer in der Klassenarbeit eine 2-  oder besser schreibt, muss keine Mappe mehr erstellen.