Suche

Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Traditionelles Vorlesen

Traditionelles Vorlesen

Es ist schon Tradition, dass die Lehrer(innen) am Tag der Zeugnisausgabe (1. Halbjahr) für alle Schüler(innen) der O-H-R aus einem Buch vorlesen.
In den vergangenen Wochen konnten sie sich aus dem reichhaltigen Angebot anhand der Klappentexte ihren Favoriten auswählen. Jahrgangsweise waren diese auf der Homepage und auf dem Schulhof präsentiert worden.

Nachdem die 6. Klassen der O-H-R bereits vor den Ferien bei einem Ausflug ins Kino den kleinen Bären Paddington kennengelernt hatten, gab es jetzt beim Offenen Vorlesen die Chance, noch mehr Geschichten über Paddington zu hören. Obwohl das Buch des Briten Michael Bond schon über 50 Jahre alt ist, sind Paddingtons Abenteuer - wenn er einen "alten Meister" entdecken will und selbst zum Künstler wird oder ein Familienfoto machen will - auch heute noch lustig.

Als Abschluss des Vorlesens gab es noch ein "Gruppenfoto mit Bär".

31.01.2015

Eine halbe Stunde Hilfe - Sie haben Frühschicht auf der Ludgeristraße: Achtklässler stehen morgens als Schülerlotsen bereit

Eine halbe Stunde Hilfe - Sie haben Frühschicht auf der Ludgeristraße: Achtklässler stehen morgens als Schülerlotsen bereit

SELM. 7.04 Uhr. Es ist dunkel und still vor dem Gasthaus Suer an der Ludgeristraße. Über diesen Zebrastreifen werden im Laufe der nächsten 55 Minuten 210 Fahrzeuge fahren: 160 Autos, neun Busse, zwei Roller, 40 Fahrräder. Und zwei Schüler bändigen sie.

Um 7.15 Uhr nehmen sie ihre Schicht auf. Das ist eine Viertelstunde früher als sonst. Damit wir uns unterhalten können. Lars Wloch kommt mit dem Rad, stellt es vor dem Geschäft an der Ecke ab. Er ist dunkel gekleidet. Das ändert sich eine Viertelstunde später.

„Ich stehe immer früh auf“, sagt er. Es sei kein Problem gewesen, eher zu kommen. Trotzdem danken wir und kommen ins Gespräch. Lars ist in der achten Klasse der Otto-Hahn-Realschule, hier ein wenig die Südkirchener Straße rauf. Seit dem Sommer hat er sich der Schülerlotsen-AG angeschlossen. Warum?„Ich mach das gerne“, sagt er. Die Achtklässler sind dafür verantwortlich. Etwa 20 seien in der AG. So komme jeder ungefähr einmal im Monat an die Reihe.mehr

08.01.2015

Stadtmeisterschaften in der Halle

Stadtmeisterschaften in der Halle

Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Hallenfußball, die am vergangenen Mittwoch ausgetragen wurden, sicherte sich die Otto-Hahn-Realschule bei den B-Junioren den Titel. Nach zwei Siegen (1:0 gegen das Gymnasium und 2:1 gegen die Pestalozzischule) löste unser Team das Gymnasium als Titelträger ab.

Bei den C-Junioren belegte unsere O-H-R den zweiten Platz. Hier siegte die 1. Mannschaft vom Gymnasium; Dritter wurde die Pestalozzischule vor dem Gymnasium II.

Fünf Mannschaften waren bei der D-Jugend gemeldet. Hier siegte das Gymnasium II vor der Erstvertretung des SGS. Mit jeweils drei Punkten belegten die O-H-R, die Sekundarschule und die Pestalozzischule die nächsten Plätze.

Die Turnierleitung hatte H.P. Hiltrop inne, die Spiele leiteten L. und T. Lezius.
Bei der abschließenden Siegerehrung überreichte der stellv. Bürgermeister Wolfgang Völxen die Meisterpokale.

23.12.2014